SmarTWISP-Programm für Entwickler sicherer Apps geht in die nächste Phase

Published: 23 November, 2017

Elancourt, 23. November 2017 – Das SmarTWISP-Programm von Airbus für App-EntwickAPP_Airbus-2ler geht in die nächste Phase: Airbus beginnt mit der Zertifizierung missionskritischer Apps und Entwickler können ihre Erfindungen auf dem Tactilon Dabat, ein Android-Smartphone und Tetra-Funkgerät in einem, testen.

Das wird den Aufbau einer Airbus-Plattform für Applikationen beschleunigen und immer mehr ideenreiche Entwickler anziehen. Auf diese Weise entsteht ein gesundes Airbus App-Ökosystem für öffentliche Sicherheit.

Seit Beginn des Programms im November 2016 haben sich bereits Dutzende internationale Entwickler und Softwareunternehmen bei SmarTWISP angemeldet. Das Programm wird weiter wachsen und sein Angebot für die App-Entwickler-Community in den kommenden Monaten erweitern.

„Das Airbus-Programm SmarTWISP ist voll angelaufen, damit Nutzern im Bereich der öffentlichen Sicherheit interessante Apps zur Verfügung stehen werden, sobald das Tactilon Dabat 2018 ausgeliefert wird‟, sagt Eric Davalo, Head of Strategy, Solutions Portfolio and Engineering von Secure Land Communication bei Airbus. „Dank unserem App-Entwicklerprogramm wird Nutzern des Tactilon Dabats eine große Auswahl toller Anwendungen für Kommunikation zur Verfügung stehen.‟

App-Entwickler können sich auf der Website „Secure Land Communications“ kostenlos beim SmarTWISP-Programm anmelden und finden dort auch ein Kit, das ihnen die Entwicklung neuer missionskritischer Applikationen erleichtert. Sobald sich Entwickler kostenlos für Mitgliedschaft registriert haben, erhalten sie Zugang zu Richtlinien, Werkzeugen und der API (application programming interface). Darüber hinaus profitieren sie von besonderen Schulungen, Hilfsmitteln und einem Entlohnungsprogramm.

Das SmarTWISP-Entwicklerprogramm bietet jetzt auch die Premium-Mitgliedschaften „Licensed“ und „Certified“ an. Im Anschluss an die Registrierung werden die App-Entwickler mit echten Tactilon Dabat-Geräten ausgerüstet. Außerdem können sie SmarTWISP-Credits erwerben, die ihnen die Möglichkeit geben, ihre Lösungen von Airbus testen und zertifizieren zu lassen.

Airbus stellt weitere Informationen auf seiner Website unter www.securelandcommunications.com und auf der PMRExpo in Köln (vom 28. bis zum 30. November 2017) zur Verfügung: Airbus-Stand D01, Hall 10.2, Koelnmesse (Köln).


Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Mit rund 134.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Jahr 2016 einen Umsatz von € 67 Mrd. Airbus bietet die umfassendste Palette von Verkehrsflugzeugen mit einer Kapazität von 100 bis über 600 Sitzen an. Airbus ist ein europaweit führender Hersteller von Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen, das führende Raumfahrtunternehmen in Europa sowie das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt. Als Hubschrauberhersteller stellt Airbus die weltweit effizientesten zivilen und militärischen Hubschrauberlösungen zur Verfügung.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)

Secure Land Communications (SLC), ein Geschäftsbereich von Airbus, entwickelt, installiert und wartet professionelle Mobilfunknetzwerke (PMR/LMR) auf Basis von Tetra-, Tetrapol- und P25-Technologien und bietet Kunden weltweit eine umfassende Palette an Lösungen und Geräten für die Funkkommunikation. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Notrufzentralen (911/112) und einsatzkritische Breitbandlösungen basierend auf 3GPP Standards. Mit über 280 Funknetzen in mehr als 74 Ländern ist SLC weltweit einer der führenden PMR-Anbieter. Mit der Notrufbearbeitungslösung VESTA 911 bedient SLC über 60 % des US Markts für 911-Notrufzentralen. SLC beschäftigt knapp 1.700 Mitarbeiter in 19 Ländern.

Kontakte

Kai Schlichtermann +33 1 6138 5547 kai.schlichtermann@airbus.com

Anke Sturtzel + 33 1 6138 5330 anke.sturtzel@airbus.com

 

 

 

Neueste Pressemitteilungen

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an