Airbus gibt der professionellen Kommunikation im Nahen Osten neue Impulse

Published: 10 Oktober, 2018

Elancourt/Dubai, 10. Oktober 2018 – Auf der GITEX-Messe 2018 in Dubai vom 14. bis 18. Oktober wird Airbus die besten App-Entwickler des „Critical App Challenge für den Nahen Osten“ ehren, den sie haben hervorragende Anwendungen für die öffentliche Sicherheit konzipiert. GITEX2018_Airbus1

Seit August 2018 haben sich Start-up-Unternehmen aus der Region für den Airbus-Wettbewerb registriert, bei dem es darum geht, innovative digitale Lösungen zu entwickeln, um die Arbeitsprozesse im Bereich der öffentlichen Sicherheit oder bei Unternehmen zu vereinfachen. Diese Challenge trägt dazu bei, das digitale Ökosystem des hochsicheren Tactilon Dabats zu erweitern, das erste Tetra-Radio und Android-Smartphone in einem Gerät.

Das Tactilon Dabat hat den International Critical Communications Award 2018 in der Kategorie der „Best evolution to future broadband‟ sowie den Intersec Award 2018 in der Kategorie „Innovative Security Product of the Year“ erhalten. Das Gerät erfüllt sämtliche Sicherheitsstandards für Schmal- und Breitbandnetze. Die Nutzer des Geräts können spezielle mobile Breitband-Apps für öffentliche Sicherheit verwenden, die bei Airbus erhältlich sind.

„Heute geben wir konkrete Antworten auf Fragen zur öffentlichen Sicherheit betreffend der professionellen Kommunikation. Der Nahe Osten ist die führende Region für kritische mobile Kommunikation und hat weltweit mitunter die fortschrittlichsten, sicheren Mobilfunknetze für öffentliche Sicherheit“, sagt Selim Bouri, Vice-President und Head of Middle East, North Africa und Pacific-Asia für Secure Land Communications bei Airbus. Daher können Flughäfen, Versorgungsunternehmen, Stromversorger, Rettungsdienste und staatliche Sicherheitsbeamte Informationen intelligenter austauschen als je zuvor.

„Polizeibeamte oder Feuerwehrleute möchten von der virtuellen Realität, dem Internet der Dinge und der künstlichen Intelligenz profitieren. Aus diesem Grund hat Airbus den Weg für die Entwicklung dieser Kommunikationstechnologien für die öffentliche Sicherheit geebnet“, ergänzt Selim Bouri. „Airbus verfügt über die richtige Plattform, auf der die Nutzer aus diesen Bereichen neue Kommunikationslösungen finden können“, betont Selim Bouri.

Alle Teilnehmer der Critical App Challenge haben auf jeden Fall eine Kooperationsmöglichkeiten mit Airbus erhalten. Wenn sie die Airbus-Voraussetzungen erfüllen, werden sie in das SmarTWISP-Programm aufgenommen. Personen, die Partner dieses Programms werden möchten, können auf der Website „Secure Land Communications“ mehr erfahren.

Airbus wird außerdem weitere Technologien für eine sichere Zusammenarbeit und Kommunikation auf der GITEX Technology Week 2018 vorstellen: die Anwendung Tactilon Agnet ermöglicht Smartphone- und Tetra-Nutzern eine Multimedia-Gruppenkommunikation. Es handelt sich dabei um eine überaus sichere und intelligente Lösung. Durch ihre Flexibilität führt sie die Multimedia-Kommunikation für die öffentliche Sicherheit auf eine völlig neue Stufe.

Entdecken Sie noch mehr von Airbus am Messestand von Nedaa in der Sheikh Saeed Messehalle 3 im World Trade Centre in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, vom 14. zum 18. Oktober 2018.

 


Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67 Mrd. im Jahr 2017, die Anzahl der Mitarbeiter rund 129.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)

Secure Land Communications (SLC), eine Geschäftseinheit von Airbus, bietet mobile Lösungen für Kommunikation und professionelle Zusammenarbeit, um Informationen zu sammeln, zu verarbeiten und bereitzustellen. Das Unternehmen bietet Kunden in den Bereichen der öffentlichen Sicherheit, Verteidigung, Transport, Versorgung und Industrie (TUI) ein maßgeschneidertes Portfolio. Dieses umfasst Infrastruktur, Geräte, Applikationen und Service basierend auf Tetra, Tetrapol und Breitband-Technologien. Als europäischer Marktführer und internationaler Akteur beschäftigt SLC rund 1.150 Mitarbeiter in 17 Ländern und hat Kunden in mehr als 80 Ländern.

Kontakte

Kai Schlichtermann +33 1 6138 5547 kai.schlichtermann@airbus.com

Anke Sturtzel + 33 1 6138 5330 anke.sturtzel@airbus.com

 

 

 

Neueste Pressemitteilungen

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an