Airbus Defence and Space und TC Connect AS bringen Modernisierung des norwegischen Sirenen-Netzes voran

Published: 20 Dezember, 2016

Elancourt, 20. Dezember 2016 – Norwegens Zivilschutzorganisation Sivilforsvaret hat damit begonnen, ihr landesweites öffentliches Warnsystem mit Hilfe von Airbus Defence and Space und TC Connect AS zu modernisieren. Beide Unternehmen liefern Tetra-basierte TMD880i-Modems für mehr als 1200 Sirenenanlagen in ganz Norwegen, damit das Warnsystem an das Nødnett verbunden wird. Nødnett ist das nationale digitale Betriebsfunknetz der öffentlichen Sicherheit in Norwegen.

Das norwegische Justizministerium hatte entschieden, das Warnsystem und das Tetra-basierte Nødnett zu verknüpfen, da die derzeitige Technologie des Warnsystems veraltet ist. TC Connect wird die Tetra-TMD880i-Datenmodule von Airbus Defence and Space im Rahmen des gesamten Modernisierungsprogramms bereitstellen und installieren.

TC Connect spielte eine wichtige Rolle bei der Auslegung des Schaltschranks für die VRIO-Kontrolleinheit. Diese kombiniert das Tetra-Modem TMD880i mit einer Remote Terminal Unit. TC Connect vermarktet diese Schnittstelle bereits seit einigen Jahren erfolgreich in Schweden und hat zudem die Programmsoftware kundenspezifisch entwickelt. Die Lieferung umfasst auch regelmäßige Update-Services. Die Installation begann im Herbst 2016 und wird im Jahr 2017 fortgeführt.Oslo_AirbusDS1_article.jpg

„Nach unserer Lieferung der TH1n-Handfunkgeräte an den Gesundheitssektor und des P8GR-Tetra-Pagers an die Feuerwehr ist der jüngste Auftrag eine weitere innovative Lösung, die wir zusammen mit TC Connect auf dem norwegischen Markt anbieten“, sagte Anna Hyyrynen, Partner Sales & New Solutions Manager bei Airbus Defence and Space.

Das TDM880i-Modem, das die Anbindung des Warnsystems an das Nødnett ermöglicht, kann auch große Datenmengen an das Tetra-Netz übermitteln. Zudem kann es Fahrzeuge über GPS-Positionierung in Echtzeit verfolgen. Die Modem-Schnittstelle lässt sich fernsteuern, z. B. über Smart Grid und SCADA (Supervisory Control and Data Acquisition).

TC Connect ist seit 2008 Vertriebspartner von Airbus Defence and Space. Der Anbieter von PMR-Technologie (Professional Mobile Radio) mit Sitz in Oslo und vier weiteren Büros in Norwegen stellt Lösungen und Dienstleistungen für unterschiedliche missionskritische Anforderungen bereit, unter anderem auch für mehrere öffentliche Sicherheitsbehörden in Norwegen und Schweden.

Photo copyright : Airbus


 

Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space, eine Division des Airbus-Konzerns, ist das führende Verteidigungs- und Raumfahrtunternehmen in Europa und das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt. Zu den Geschäftsaktivitäten zählen die Bereiche Raumfahrt, Militärflugzeuge und zugehörige Systeme und Dienstleistungen. Mit mehr als 38.000 Mitarbeitern erzielte die Division in 2015 einen Jahresumsatz von über 13 Mrd. €.

Secure Land Communications

Secure Land Communications (SLC), ein Tochterunternehmen von Airbus Defence and Space, entwickelt, installiert und wartet professionelle Mobilfunknetzwerke (PMR/LMR) auf Basis von Tetra-, Tetrapol- und P25-Technologien und bietet Kunden weltweit eine umfassende Palette an Lösungen und Geräten für die Funkkommunikation. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Notrufzentralen (911/112) und einsatzkritische Breitbandlösungen basierend auf 3GPP Standards. Mit über 280 Funknetzen in mehr als 74 Ländern ist SLC weltweit einer der führenden PMR-Anbieter. Mit der Notrufbearbeitungslösung VESTA 911 bedient SLC über 60 % des US Markts für 911-Notrufzentralen. SLC beschäftigt knapp 1.700 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Kontakt:                                                                                            

Anke Sturtzel            + 33 1 6138 5330                           anke.sturtzel@airbus.com

Kai Schlichtermann    + 33 1 6138 5547                  kai.schlichtermann@airbus.com

 

Neueste Pressemitteilungen

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an