Airbus' Kollaborationslösung im Rampenlicht während des virtuellen IEEE 5G World Forum 2020

Published: 8 Oktober, 2020
Capture

Elancourt, 08 October 2020 - Airbus präsentierte seine missionkritische Push-to-Talk-Lösung Tactilon Agnet (MCPTT) auf dem IEEE 5G World Forum 2020.

Internationale Vertreter aus Industrie, Wissenschaft und Forschung nahmen an der Veranstaltung teil. Dabei hob Airbus die Vorteile einer hybriden geschäftskritischen und sicheren Kommunikation über LTE- und 5G-Breitbandnetze im Vergleich zu Schmalbandnetzen hervor. Die allumfassende Lösung Tactilon Agnet MCPTT (Mission-Critical Push-to-Talk) wurde von Airbus speziell für Organisationen der öffentlichen Sicherheit entwickelt. Der Hybrid-Ansatz hilft dabei, technologische Neuentwicklungen zukünftig reibungslos und kostenoptimiert einzuführen und dabei gleichzeitig das erforderliche hohe Maß an Sicherheit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Die Integration von Tactilon Agnet MCPTT in LTE- oder 5G-Netzwerke, die von der Normungsorganisationen 3GPP (3rd Generation Partnership Project) zugelassenen sind, bietet für Smart-Devices Nutzer neue Möglichkeiten einer sicheren Gruppenkommunikation und -kooperation. Ausgestattet mit erweiterten Funktionen bietet diese Kollaborations-plattform Hochgeschwindigkeits- und Echtzeit-Sprach-, Daten-, Video- und Standortdienste sowie private und Gruppennachrichten. Öffentliche Sicherheitseinrichtungen sowie Organisationen aus verschiedenen Branchen wie Öl und Gas und Transport können somit beispielsweise Reaktionszeiten im Notfall verkürzen und den Schutz kritischer Ressourcen verbessern.

 

Über Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 70 Mrd. im Jahr 2019, die Anzahl der Mitarbeiter rund 135.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)

Secure Land Communications (SLC), eine Airbus-Programmeinheit, bietet hochentwickelte Kommunikationslösungen für professionelle Zusammenarbeit. Diese Kommunikationsplattformen sammeln und verarbeiten Informationen, um sie dann Nutzern bereitzustellen. Kunden aus den Bereichen der öffentlichen Sicherheit, Verteidigung, Transport, Versorgung und Industrie (TUI) werden mit maßgeschneiderten Lösungen von SLC ausgestattet. Das SLC-Portfolio umfasst Infrastrukturen, Geräte, Applikationen und Service basierend auf Tetra, Tetrapol und Breitband-Technologien. Als europäischer Marktführer und internationaler Akteur beschäftigt SLC rund 1.185 Mitarbeiter in 16 Ländern und hat Kunden in mehr als 80 Ländern.

 

Kontakte

Naomi Race   +33 1 6138 8540  naomi.race@airbus.com

Anke Sturtzel + 33 1 6138 5330 anke.sturtzel@airbus.com

 

Neueste Pressemitteilungen

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an