Airbus modernisiert Mexico Citys Tetra-Netz für öffentliche Sicherheit

Published: 20 März, 2017

Elancourt, 20. März 2017 – Airbus hat begonnen, das Tetranetz der Sicherheitsbehörde des Bundeshauptstadtdistrikts (Secretaría de Seguridad Pública del Distrito Federal) zu modernisieren. Damit wird die Qualität und Effizienz des Betriebsfunknetzes für öffentliche Sicherheit in Mexico City verbessert. Rund 30.000 Endnutzer, z.B. Feuerwehrleute und Rettungsdienste, werden künftig von einem neuen leistungsfähigeren Tetra-Netz profitieren.

Fred Gallart, Head of Sales & Program Delivery Latin America of Secure Land Communications bei Airbus, sagt: „Bevor wir unser Angebot unterbreiteten, hatten wir die Anforderungen an die missionskritische Kommunikation des Sekretariats genau untersucht. So unterschieden wir uns durch eine maßgeschneiderte Lösung vom Wettbewerb.“Mexico_city_ESA2.jpg

Neben umfangreichen Hard- und Software-Upgrades durch den neuesten DXTA-Tetraserver und das bedienerfreundliche Managementsystem NetBoss, wird Airbus zudem die Dispatch-Stellen mit der Leitstellenlösung Radio Console System 9500 modernisieren und deren Zahl erhöhen. Darüber hinaus soll die Netz-Abdeckung verbessert werden. Der Vertrag umfasst außerdem den Austausch bestehender Radios durch neue Geräte sowie technischen Service und Wartungsdienste.

Mexico City ist eine der dichtest besiedelten Metropolen der Welt – das Funknetz sichert eine Fläche von rund 1.500 Quadratkilometern mit knapp neun Millionen Einwohnern. 


 

Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67 Mrd. im Jahr 2016, die Anzahl der Mitarbeiter rund 134.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen an. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen. Airbus ist die europäische Nummer 1 und weltweit die Nummer 2 im Raumfahrtgeschäft. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Secure Land Communications

Secure Land Communications (SLC), ein Geschäftsbereich von Airbus, entwickelt, installiert und wartet professionelle Mobilfunknetzwerke (PMR/LMR) auf Basis von Tetra-, Tetrapol- und P25-Technologien und bietet Kunden weltweit eine umfassende Palette an Lösungen und Geräten für die Funkkommunikation. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Notrufzentralen (911/112) und einsatzkritische Breitbandlösungen basierend auf 3GPP Standards. Mit über 280 Funknetzen in mehr als 74 Ländern ist SLC weltweit einer der führenden PMR-Anbieter. Mit der Notrufbearbeitungslösung VESTA 911 bedient SLC über 60 % des US Markts für 911-Notrufzentralen. SLC beschäftigt knapp 1.700 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Media contacts

Kai Schlichtermann

+33 1 6138 5547

kai.schlichtermann@airbus.com

Anke Sturtzel

+ 33 1 6138 5330

anke.sturtzel@airbus.com

 

Neueste Pressemitteilungen

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an