Airbus setzt missionskritische Kommunikationslösungen zur Sicherung der Hadsch-Pilgerfahrt ein

Published: 26 Juli, 2021
medium_Mecca_iStock_508107988

KSA, 26. Juli 2021 – Airbus sichert mit seinen missionskritischen Kommunikationstechnologien in Saudi-Arabien die diesjährige heilige Hadsch-Pilgerfahrt in Mekka.

Das Unternehmen wird seine Kollaborationsplattform Tactilon Agnet 800 und die Tetra-Technologie für den Einsatz durch öffentliche Sicherheits- und Einsatzkräfte im Feld und in den Kontrollräumen einrichten. Durch die sicheren und zuverlässigen Funktionen der Lösungen können die Teams Millionen von Pilgern, die aus der ganzen Welt kommen, durch verbesserte Kommunikation und Koordination schützen.

Mit Tactilon Agnet können sie die Lösungen nutzen, um auf Knopfdruck mit anderen Mitgliedern ihrer Gruppe zu sprechen, Multimedianachrichten auszutauschen und Videos aufzunehmen und zu teilen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei den verschiedenen Geräten um Smartphones oder Tetra-Funkgeräte handelt. Darüber hinaus ermöglicht die Plattform eine sichere und zuverlässige Gruppenkommunikation sowie Einzelgespräche über Sprach-, Video- sowie Bild- und Textnachrichten, was die Teamarbeit und die Zusammenarbeit zwischen den Teammitgliedern verbessert.

Auch öffentliche Behörden und Sicherheitsbehörden können von den Tetra- und Breitbandfunktionen von Tactilon Agnet profitieren, wie z. B. Notrufe und Standortverfolgung in Echtzeit. Die Dispatcher hingegen sind in der Lage, die Tactilon Agnet- und Tetra-Benutzer über ein in die Leitstelle integriertes computergestütztes Dispositionssystem zu überwachen und den Einsatz zu leiten. Dies gewährleistet eine höhere Erreichbarkeit des Teams und eine schnellere Reaktionszeit bei Notfällen.

„Während einzigartiger Ereignisse wie der Hadsch-Pilgerfahrt ist eine stabile und zuverlässige Kommunikation zwischen den öffentlichen Behörden, die für verschiedene Bereiche in und um Mekka zuständig sind, unerlässlich. Ohne diese wichtige Kollaboration wäre es für sie schwierig, die große Anzahl von Besuchern und den historischen Veranstaltungsort und die Räumlichkeiten zu sichern. Die diesjährige Hadsch findet inmitten der Pandemie statt, daher ist es wichtiger denn je, die öffentlichen Sicherheits- und Einsatzkräfte mit flexiblen und zuverlässigen Lösungen auszustatten, damit sie schnell Informationen austauschen können“, erklärte Selim Bouri, Vice-President und Head of Middle East, Africa and Asia Pacific für Secure Land Communications bei Airbus.

„Die Airbus-Technologie trägt dazu bei, die Sicherheit und Ausfallsicherheit zu gewährleisten, die die Teams benötigen, um ihre Missionseinsätze zu erfüllen, wann und wo sie am dringendsten benötigt werden. Wir sind stolz darauf, wieder einmal an der Sicherung eines solch heiligen Ereignisses teilzunehmen“, fügte Bouri hinzu.

Airbus ist seit 2017 ein zuverlässiger Anbieter von sicheren Kommunikationslösungen für die Hadsch-Pilgerfahrt.

 

Kontakte

Naomi Race

Airbus DS SLC

+33 1 6138 8540

naomi.race@airbus.com

 

Neueste Pressemitteilungen

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an