Airbus und Atlas Telecom bündeln ihre Kräfte, um geschäftskritische intelligente Kommunikationslösungen anzubieten

Published: 24 Februar, 2021
Airbus & Atlas _ Contract Signature

Abu Dhabi, VAE, 24. Februar 2021 – Airbus und Atlas Telecom, ein Unternehmen für Kommunikationstechnologieintegration und Sicherheitslösungen mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten, haben auf der laufenden IDEX 2021 eine strategische Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet. Ziel ist es, ihre lokale und globale Expertise zu bündeln und die Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Sicherheitsbehörden in Abu Dhabi zu verstärken. Die Zusammenarbeit wird zur Integration von Tactilon Agnet, Everus Manpack und Tactilon Dabat von Airbus in die Lösungen von Atlas Telecom für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen führen.

Tactilon Agnet bringt Terminalradio- und Smart-Device-Nutzer zusammen und ermöglicht den Austausch von Sprach-, Daten- und Video- und Standortinformationen in Echtzeit. Eingebettet in Tactilon Agnet ermöglicht die tragbare Taktische Everus Manpack LTE-Blase Sprach- und Videodienste im Einsatz und einen direkten Link zur Einsatzstelle. Darüber hinaus ermöglicht das Tactilon Dabat-Gerät von Airbus den Nutzern, dank seiner modernen Hybrid-Roaming-Funktion je nach Verfügbarkeit zwischen Tetra- oder LTE-Netzdiensten zu wechseln.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Airbus auch das Tetra-Modem TW1m bereitstellen, das die Funktionen des E-Pass-Tracking-Geräts von Atlas Telecom, einem fortschrittlichen kompakten und intelligenten Schiffstracker, freischalten wird.

"Atlas Telecom betont stets die Notwendigkeit, zuverlässige und sichere kritische Kommunikationsinfrastrukturen für eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen Sicherheitskräften und Personal in allen Sektoren bereitzustellen. Durch unsere neue Partnerschaft können wir unsere Fähigkeit, sichere und moderne Geräte für einen effizienten Austausch von Daten, Sprache und Informationen bereitzustellen, weiter stärken," erklärte Samer Jammoul, Geschäftsführer von Atlas Telecom.

"Im Nahen Osten, wo wir stark präsent sind, ermöglicht uns unsere Zusammenarbeit mit emiratischen Unternehmen wie Atlas Telecom, gemeinsam bessere Produkte und Dienstleistungen zu liefern. Sie führt zu einem Engagement, das wirtschaftliche Vorteile bringt. Dies spiegelt unser Engagement wider, technologiegetriebene Lösungen in die Region einzuführen, insbesondere in den VAE, wo wir Zeuge einer schnellen Verbesserung der Infrastruktur und Sicherheit werden," fügte Selim Bouri, Head of Middle East North Africa & Asia Pacific regions for Secure Land Communications at Airbus zu.

 

Über Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 70 Mrd. im Jahr 2019, die Anzahl der Mitarbeiter rund 135.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)

Secure Land Communications (SLC), eine Airbus-Programmeinheit, bietet hochentwickelte Kommunikationslösungen für professionelle Zusammenarbeit. Diese Kommunikationsplattformen sammeln und verarbeiten Informationen, um sie dann Nutzern bereitzustellen. Kunden aus den Bereichen der öffentlichen Sicherheit, Verteidigung, Transport, Versorgung und Industrie (TUI) werden mit maßgeschneiderten Lösungen von SLC ausgestattet. Das SLC-Portfolio umfasst Infrastrukturen, Geräte, Applikationen und Service basierend auf Tetra, Tetrapol und Breitband-Technologien. Als europäischer Marktführer und internationaler Akteur beschäftigt SLC rund 1.185 Mitarbeiter in 16 Ländern und hat Kunden in mehr als 80 Ländern.

 

Kontakte

Naomi Race   +33 1 6138 8540  naomi.race@airbus.com

 

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an