Mit intelligenter Airbus-Technik die Kontrolle über Breitband-Netze behalten

Published: 24 September, 2018

Elancourt/Dubai, 24. August 2018 – Während der CCMENA 2018 in Dubai wird Airbus eine nutzerfreundliche Anwendung für die Echtzeit-Überwachung von 3G- und 4G-Kommunikationssystemen vorstellen.

ViewcorMNO_Airbus_5

 

Diese Systeme kommen bei einem sicheren Betrieb von solchen Netzen zum Einsatz. Diese zusätzliche Funktionalität von Airbus Viewcor visualisiert die Servicequalität von Breitbandnetzen für mobile Geräte.

So kontrolliert die jüngste Viewcor-Anwendung beispielsweise die Netzabdeckung des Breitband-Netzes. Außerdem kann Viewcor die Daten-Bandbreite für mobile Applikationen sowie den Status der Basisstationen des Netzes abbilden. Praxistests können sofort gestartet werden, da keine Integration mit geprüften Netzen erforderlich ist. Künftig kann die Lösung auch in 5G-Netzen unterstützt werden.

 „Eine gute Servicequalität ist ein wesentliches Element missionskritischer mobiler Breitbandanwendungen, wie z. B. Video, Daten und Audio. Viewcor stellt sicher, dass die Nutzer die Kontrolle über ihre Systeme behalten“, erklärt Eric Davalo, Head of Strategic Development für Secure Land Communications bei Airbus. „Ein Praxistest ist ein ausgereiftes Verfahren, um die neue Viewcor-Funktionalität zu prüfen. Sie brauchen dazu nur einige Smartphones, eine Breitbandverbindung für mobile Geräte und einen an das Internet angeschlossenen Computer.“

Airbus hat die Viewcor-Funktionalität bereits auf der Critical Communications World 2018 in Berlin vorgestellt. Sie ermöglicht eine Überwachung der Servicequalität von Breitband-Netzen zusätzlich zur bestehenden Unterstützung für Tetra-Netzen. Mit nur einem Blick auf den Computerbildschirm können Nutzer die Netzabdeckung und -kapazität sowie den Status der Basisstationen in Echtzeit überprüfen, und zwar sowohl in 4G/LTE- als auch bei Tetra-Netzen.

 Die neue Viewcor-Version funktioniert genauso wie diejenigen, die für Tetra-Netze entwickelt wurden: Die Anwender können auf einer Landkarte die visualisierte Servicequalität eines oder mehrerer Netze in Echtzeit sehen. Um die Anzeige der Daten zur Servicequalität sichtbar zu machen, stehen verschiedene Darstellungsformen zur Verfügung, wie z. B. Echtzeitansicht, Abdeckungskarte und langfristiger Dienstleistungsvertrag (Service Level Agreement), d. h. ein Vertrag zwischen einem Dienstanbieter und dem Endnutzer, der bestimmte Serviceaspekte definiert. Weitere Informationen zu Viewcor erhalten Sie am Airbus-Stand B20 auf der CCMENA 2018 in der Madinat Jumeirah Arena in Dubai.

Weitere Informationen finden Sie außerdem im White Paper: „Why service quality is something to think about today“ www.securelandcommunications.com/why-service-quality-is-something-to-think-about-today-wp

 

 

hmer von besonderen Schulungen, Hilfsmitteln und Werkzeugen sowie Informationen zu Vergütungsregelungen.

 


Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67 Mrd. im Jahr 2017, die Anzahl der Mitarbeiter rund 129.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)

Secure Land Communications (SLC), eine Geschäftseinheit von Airbus, bietet mobile Lösungen für Kommunikation und professionelle Zusammenarbeit, um Informationen zu sammeln, zu verarbeiten und bereitzustellen. Das Unternehmen bietet Kunden in den Bereichen der öffentlichen Sicherheit, Verteidigung, Transport, Versorgung und Industrie (TUI) ein maßgeschneidertes Portfolio. Dieses umfasst Infrastruktur, Geräte, Applikationen und Service basierend auf Tetra, Tetrapol und Breitband-Technologien. Als europäischer Marktführer und internationaler Akteur beschäftigt SLC rund 1.150 Mitarbeiter in 17 Ländern und hat Kunden in mehr als 80 Ländern.

Kontakte

Kai Schlichtermann +33 1 6138 5547 kai.schlichtermann@airbus.com

Anke Sturtzel + 33 1 6138 5330 anke.sturtzel@airbus.com

 

 

 

Neueste Pressemitteilungen

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an