ASTRID optimiert sein Tetra-Funknetz in den kommenden Jahren

Published: 30 Januar, 2017

Elancourt, 30. Januar 2017 – ASTRID, Belgiens öffentlicher Netzbetreiber, will in den kommenden Jahren sein missionskritisches Funknetz, die entsprechende Infrastruktur und den Service modernisieren. Der bis 2020 geltende Management- und Investitionsplan wurde von der belgischen Regierung und dem ASTRID-Verwaltungsrat im Dezember 2016 genehmigt. Demnach hat Belgiens Regierung Investitionen und den Ausbau der Systeme in Höhe von 117 Millionen Euro beschlossen.

Die Regierung beabsichtigt, die Kapazität des Netzes sowie seine Zuverlässigkeit sicherzustellen, um den Nutzern hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Der Investitionsplan umfasst Modernisierung und Ausbau des ASTRID-Netzes. Die Modernisierung hat bereits begonnen und wird in den kommenden Jahren intensiviert.

Photo_Astrid_Users_listing.jpg

Seit dem Beginn des Netzaufbaus für das nationale ASTRID-Netz für öffentliche Sicherheit im Jahr 1998 arbeitet Airbus eng mit dem Betreiber zusammen. Das effiziente Systemmanagement von Airbus hat dazu beigetragen, wesentliche Komponenten des ASTRID-Kernnetzes zu stärken und die Sicherheit des Systems zu verbessern.

„Basierend auf der bisherigen engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit werden ASTRID und Airbus auch weiterhin kooperieren, um Endnutzer in Belgien optimal zu versorgen“, sagt Olivier Koczan, Head of Secure Land Communications bei Airbus.

Mehr als 50.000 Anwender, z.B. Polizei, Rettungsdienste, Feuerwehr und Küstenwache, kommunizieren sicher mit dem Tetra-Netz von ASTRID. Darüber hinaus wird das Netz auch von mehreren Versorgungs- und Transportunternehmen genutzt.


 

Über Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Mit rund 136.600 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Jahr 2015 einen Umsatz von € 64,5 Mrd. Airbus bietet die umfassendste Palette von Verkehrsflugzeugen mit einer Kapazität von 100 bis über 600 Sitzen an. Airbus ist ein europaweit führender Hersteller von Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen, das führende Raumfahrtunternehmen in Europa sowie das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt. Als Hubschrauberhersteller stellt Airbus die weltweit effizientesten zivilen und militärischen Hubschrauberlösungen zur Verfügung.

Secure Land Communications

Secure Land Communications (SLC), eine Geschäftseinheit von Airbus, entwickelt, installiert und wartet
professionelle Mobilfunknetzwerke (PMR/LMR) auf Basis von Tetra-, Tetrapol- und P25-Technologien und bietet Kunden weltweit eine umfassende Palette an Lösungen und Geräten für die Funkkommunikation. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Notrufzentralen (911/112) und einsatzkritische Breitbandlösungen basierend auf 3GPP Standards. Mit über 280 Funknetzen in mehr als 74 Ländern ist SLC weltweit einer der führenden PMR-Anbieter. Mit der Notrufbearbeitungslösung VESTA 911 bedient SLC über 60 % des US Markts für 911 Notrufzentralen. SLC beschäftigt knapp 1.700 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Media contacts

Kai Schlichtermann

+33 1 6138 5547

kai.schlichtermann@airbus.com


Anke Sturtzel

+ 33 1 6138 5330

anke.sturtzel@airbus.com

 

Neueste Pressemitteilungen

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an