Airbus erweitert und modernisiert bulgarisches Tetra-Netz

Published: 30 Oktober, 2017

Elancourt, 30. Oktober 2017 – Airbus und Telcom Engineering Ltd in Bulgarien haben dvasko-hristov-305368_sofia1en Auftrag erhalten, das missionskritische Netz für Radiokommunikation des bulgarischen Innenministeriums auszubauen und zu modernisieren. Es stellt sichere Kommunikationsdienste für rund 20.000 Nutzer mittels mehr als 170 Basisstationen bereit.

Airbus liefert neue Basisstationen, den neuen DXTA-Tetra-Server, zehn Dispatcher-Workstations, ein Network Management System (NMS) Upgrade und ein automatisches Fahrzeugortungssystem an. Zudem bietet das Unternehmen vor allem Nutzern von Breitbandnetzen die Möglichkeit, mithilfe der Anwendung Tactilon Agnet im Tetra-Netz zu kommunizieren.

„Dieses Projekt kennzeichnet einen herausragenden Fortschritt für Bulgarien“, sagt Olivier Koczan, Head of Secure Land Communications bei Airbus. „Mit der Implementierung von Tactilon Agnet ist das Netz im Bereich der öffentlichen Sicherheit in Bulgarien nun eines der modernsten Tetra-Netze. Zugleich ist es eines der ersten weltweit, das eine nahtlose Gruppenkommunikation zwischen Tetra und kommerziellen Smartphone-Nutzern ermöglicht.“

Der Vertrag für den Netzausbau wurde Mitte April dieses Jahres unterzeichnet. Anfang Oktober erfolgte schließlich die Endabnahme. „Unsere Verbindung mit dem bulgarischen Innenministerium reicht viele Jahre zurück, als entschieden wurde, ein landesweites Tetra-Netzwerk einzurichten“, erklärt Olivier Koczan. „Der ambitionierte Zeitplan des neuen Vertrags wurde dank der sehr engen Zusammenarbeit zwischen dem bulgarischen Innenministerium, Telcom Engineering Ltd und Airbus-Teams eingehalten.”

Das Netz wird von Nutzern im Bereich der öffentlichen Sicherheit genutzt, z.B. von Polizisten, Grenzschützern, Feuerwehrleuten und Rettungssanitätern. Zugleich wurde es zum weiteren Schutz der Außengrenzen der Europäischen Union ausgebaut.


Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Mit rund 134.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Jahr 2016 einen Umsatz von € 67 Mrd. Airbus bietet die umfassendste Palette von Verkehrsflugzeugen mit einer Kapazität von 100 bis über 600 Sitzen an. Airbus ist ein europaweit führender Hersteller von Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen, das führende Raumfahrtunternehmen in Europa sowie das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt. Als Hubschrauberhersteller stellt Airbus die weltweit effizientesten zivilen und militärischen Hubschrauberlösungen zur Verfügung.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)

Secure Land Communications (SLC), ein Geschäftsbereich von Airbus, entwickelt, installiert und wartet professionelle Mobilfunknetzwerke (PMR/LMR) auf Basis von Tetra-, Tetrapol- und P25-Technologien und bietet Kunden weltweit eine umfassende Palette an Lösungen und Geräten für die Funkkommunikation. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Notrufzentralen (911/112) und einsatzkritische Breitbandlösungen basierend auf 3GPP Standards. Mit über 280 Funknetzen in mehr als 74 Ländern ist SLC weltweit einer der führenden PMR-Anbieter. Mit der Notrufbearbeitungslösung VESTA 911 bedient SLC über 60 % des US Markts für 911-Notrufzentralen. SLC beschäftigt knapp 1.700 Mitarbeiter in 19 Ländern.

Kontakte

Kai Schlichtermann +33 1 6138 5547 kai.schlichtermann@airbus.com

Anke Sturtzel + 33 1 6138 5330 anke.sturtzel@airbus.com

 

 

 

Neueste Pressemitteilungen

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an