Intelligente Ideen in smarte Technik verwandeln

Published: 8 Februar, 2018

Elancourt, 8. Februar 2018 – Airbus hat am vergangenen Wochenende erfolgreich dazu beigetragen, neue sichere Smartphone-Applikationen beim ersten „Critical App Challenge“ zu generieren: Aus diesem Wettbewerb für App-Entwickler, der 24 internationale Teilnehmer aus acht Unternehmen zusammenbrachte, sind reife Konzepte für sichere Kommunikation hervorgegangen. Airbus_CriticalAppChallenge_1Diese Applikationen könnten schon bald auf dem Tactilon Dabat zur Anwendung kommen. Sie sollen Polizei- und Rettungskräfte bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Das Tactilon Dabat ist das erste Gerät, das alle Funktionen eines Tetra-Funkgeräts mit einem Smartphone vereint.

 

Drei der teilnehmenden Unternehmen haben eine Auszeichnung für ihre herausragenden Lösungen erhalten: „Intelligence on Wheels‟ hat ein Warnsystem entwickelt, mit dem sich Zugkollisionen vermeiden lassen. Dazu müssen die Antriebe von Schienenfahrzeuge lediglich mit Tetra- und LTE-Geräten (Long Term Evolution) ausgerüstet werden. Das finnische Unternehmen „Tactical AI“ hat eine App erfunden, welche die Überführung von Kriminellen beschleunigt. Die Anwendung kann von Überwachungskameras aufgezeichnete Bilder oder Videos mit den Datenbanken der Polizei abgleichen und Täter schnell identifizieren. Außerdem hat das Unternehmen „Steerpath“ eine Kommunikations-Lösung vorgestellt, die leitenden Polizeibeamten eine Geolokalisierung mit Tetra- und LTE-Geräten für Operationen in Gebäuden ermöglicht, z. B. in Flughäfen oder Krankenhäusern. Airbus wird alle drei Entwickler kommenden Mai zur Messe Critical Communications World 2018 in Berlin einladen.

 

Der „Critical App Challenge‟ ist eine herausragende Veranstaltung, die für alle Partner eine Win-win-Situation schafft“, sagte Eric Davalo, Head of Strategy and Marketing for Secure Land Communications bei Airbus. „Mit den pfiffigen Ideen der Entwickler kann Airbus sein Ökosystem für intelligente und sichere Kommunikationslösungen ausweiten. Gleichzeitig erhalten Startups und Entwickler durch uns Einblick in die Welt der missionskritischen Kommunikation.‟ Aus diesem Grund wird Airbus auch in diesem Jahr weitere „Critical App Challenges“ veranstalten. Der Termin für die nächste Veranstaltung wird in Kürze bekanntgegeben.

 

Acht Unternehmen aus Finnland und Deutschland wurden von Airbus für den „Critical App Challenge“ ausgewählt, um erstklassige Hightech-Lösungen für das Tactilon Dabat zu kreieren. Ziel dieses Wettbewerbs ist es, neue Smartphone-Applikationen für Nutzer im Bereich der öffentlichen Sicherheit, z. B. Polizei oder Rettungskräfte, innerhalb kürzester Zeit zu entwickeln. Das Konzept gründet auf der Idee eines Hackathons und damit auf einer intensiven Zusammenarbeit unterschiedlicher Teilnehmer, z. B. Software-Entwickler, User-Interface-Designer und Business Manager. Sie sollen mit einer Machbarkeitsprüfung beweisen, dass die Apps tatsächlich funktioniert.

Ungeachtet dessen können sich App-Entwickler, die an einer Zusammenarbeit mit Airbus interessiert sind, auf der „Website Secure Land Communications“ kostenlos beim SmarTWISP-Programm anmelden und finden dort auch ein Startpaket, das ihnen die ersten Schritte bei der Entwicklung neuer missionskritischer Applikationen erleichtert. Sobald die Registrierung für eine kostenlose Mitgliedschaft abgeschlossen ist, erhalten die Entwickler Zugang zu Leitfäden, Werkzeugen und der API. Darüber hinaus profitieren sie von einer besonderen Schulung und Werkzeugen sowie Vergütungsregelungen.




 


Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Mit rund 134.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Jahr 2016 einen Umsatz von € 67 Mrd. Airbus bietet die umfassendste Palette von Verkehrsflugzeugen mit einer Kapazität von 100 bis über 600 Sitzen an. Airbus ist ein europaweit führender Hersteller von Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen, das führende Raumfahrtunternehmen in Europa sowie das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt. Als Hubschrauberhersteller stellt Airbus die weltweit effizientesten zivilen und militärischen Hubschrauberlösungen zur Verfügung.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)

Secure Land Communications (SLC), ein Geschäftsbereich von Airbus, entwickelt, installiert und wartet professionelle Mobilfunknetzwerke (PMR/LMR) auf Basis von Tetra-, Tetrapol- und P25-Technologien und bietet Kunden weltweit eine umfassende Palette an Lösungen und Geräten für die Funkkommunikation. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Notrufzentralen (911/112) und einsatzkritische Breitbandlösungen basierend auf 3GPP Standards. Mit über 280 Funknetzen in mehr als 74 Ländern ist SLC weltweit einer der führenden PMR-Anbieter. Mit der Notrufbearbeitungslösung VESTA 911 bedient SLC über 60 % des US Markts für 911-Notrufzentralen. SLC beschäftigt knapp 1.700 Mitarbeiter in 19 Ländern.

Kontakte

Kai Schlichtermann +33 1 6138 5547 kai.schlichtermann@airbus.com

Anke Sturtzel + 33 1 6138 5330 anke.sturtzel@airbus.com

 

 

 

Neueste Pressemitteilungen

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an