Die Landesregierung von Querétaro wählt MXLINK von Airbus als sichere mobile Breitbandkommunikationsplattform

Published: 1 August, 2019

Airbus_Queretaro_Vlog_image2

Querétaro, 01. August 2019 – Der führende Secure Mobile Virtual Network Operator MXLINK von Airbus wurde dafür ausgewählt, der Regierung des Staates Querétaro eine einzigartige und absolut sichere mobile Breitbandkommunikationsplattform für ihr Sicherheits- und Justizmodell COSMOS zur Verfügung zu stellen.

 

Im Rahmen des Vertrages mit dem Staat Querétaro werden die MXLINK-Dienste in die von Staat und Kommunen verwendeten Multimedia-Tablets integriert, um Ministerialangelegenheiten direkt am Schauplatz sicher und vertraulich zu erfassen. Dies wird ein höheres Sicherheitsniveau im Staat sicherstellen und den Strafverfolgungsbehörden dank der bereitgestellten Technologie effizient dabei helfen, ihren Auftrag reibungsloser und besser zu erfüllen. Die Bewohner der Stadt werden auch in der Lage sein, schnell und zuverlässig ihr verfassungsmäßiges Recht auf Sicherheit und Gerechtigkeit in Anspruch zu nehmen.

Darüber hinaus sollen MXLINK-Dienste, insbesondere die Tactilon Agnet-Lösung von Airbus, verwendet werden. Sie erlaubt eine äußerst sichere verschlüsselte mobile Kommunikation für Forschungsmissionen und höhere Kommandobehörden bei gleichzeitiger vollständiger Integration in das Tetrapol-IP-Funknetz des Staates. Dieses bestehende Funknetz deckt gegenwärtig 50 % des mexikanischen Staatsgebiets ab, 85 % der Bevölkerung erreicht und heute über 100.000 Endgeräte bedient.

Das Sicherheits- und Justizmodell COSMOS ist ein Managementmodell, das vom Staat Querétaro für die Implementierung, den Betrieb und die Konsolidierung des Accusatory Criminal Justice System entwickelt wurde. Es basiert auf einem systemischen und integralen Ansatz, der Prozesse zum Gewährleisten des Grundrechts der Bürger auf freien Zugang zur Justiz fördert.

MXLINK wurde im Mai dieses Jahres gestartet und ist das erste Programm seiner Art in Mexiko und Lateinamerika. Es bietet Abdeckung für mehrere Betreiber, Interoperabilität mit dem nationalen Tetrapol-Funknetz sowie Ende-zu-Ende-Sicherheit für Sprach- und Datenübertragung über die zuverlässigste Telekommunikations- und Rechenzentrumsplattform des Landes. Mit MXLINK hat Airbus die Gelegenheit genutzt, die technologischen Fortschritte im Land – etwa den Einsatz von Red Compartida – zu nutzen, um einen zuverlässigen, sicheren und qualitativ hochwertigen Service für Mitglieder von Organisationen der öffentlichen Sicherheit wie Polizisten, Feuerwehrleute und Mitglieder der Landesverteidigung anzubieten, der einen einfachen Zugang zu einer hochmodernen, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Kommunikationslösung bietet.

Um zu erfahren, wie MXLINK in Queretaro genutzt wird, klicken Sie auf diesen Link, um Teil 1 des VLOG auf Youtube anzusehen!

 

Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 64 Mrd. im Jahr 2018, die Anzahl der Mitarbeiter rund 134.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)

Secure Land Communications (SLC), eine Geschäftseinheit von Airbus, bietet mobile Lösungen für Kommunikation und professionelle Zusammenarbeit, um Informationen zu sammeln, zu verarbeiten und bereitzustellen. Das Unternehmen bietet Kunden in den Bereichen der öffentlichen Sicherheit, Verteidigung, Transport, Versorgung und Industrie (TUI) ein maßgeschneidertes Portfolio. Dieses umfasst Infrastruktur, Geräte, Applikationen und Service basierend auf Tetra, Tetrapol und Breitband-Technologien. Als europäischer Marktführer und internationaler Akteur beschäftigt SLC rund 1.150 Mitarbeiter in 17 Ländern und hat Kunden in mehr als 80 Ländern.

 

Kontakte

Naomi Race   +33 1 6138 8540  naomi.race@airbus.com

Anke Sturtzel + 33 1 6138 5330 anke.sturtzel@airbus.com

 

Neueste Pressemitteilungen

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an