DIGITALE FUNKGERÄTE FÜR DEN PROFESSIONELLEN EINSATZ

Tetrapol-Netze

Anforderungen an eine sichere Funkkommunikation

Tetrapol ist ein sicheres mobiles Funksystem für professionelle Nutzer.

  • Liefert Sprach- und Datendienste
  • Bietet End-to-End-Verschlüsselung
  • Architektur, die für den Einsatz in mehreren Organisationen konzipiert wurde.

Die Stärken von Tetrapol

  • Sehr widerstandsfähig gegen Störungen. Hohe Service-Effizienz.
  • Gute Funkabdeckung
  • Organisationen können ihre eigenen Verschlüsselungscodes verwenden und verwalten.
  • Verteilte und flexible IP-basierte Architektur.

Fakten zu Tetrapol

Zahlen

  • 68 Tetrapol-Netze
  • 850 000 Funkgeräte bedient
  • 460 Millionen Personen auf über 11.000.000 km2 geschützt

Systemeigenschaften

  • Anrufe bei einer Gruppe
  • Einzelgespräche
  • End-to-End-Verschlüsselung
  • Kommunikation zwischen Funkgeräten (Direktmodus)
  • Notfall-Kommunikation
  • Geolokalisierung

Tetrapol-Evolution

Tetrapol entwickelt sich weiter und bietet viele Innovationen die Ihren Kunden helfen, zukünftige Anwendungen rund um die Breitbandtechnologie zu implementieren.

Erfahren Sie in diesem Video mehr darüber, warum Airbus-Hybridlösungen am besten dafür geeignet sind, um ein hybrides Tetrapol- und LTE-Netzwerk aufzubauen.

Tetrapol weltweit

Airbus hat jahrelange Erfahrung mit der Lieferung und dem Betrieb von Funkkommunikationssystemen. Dies sind nur einige Beispiele für Tetrapol-Netze.

 

KUNDENGESCHICHTEN  (AUF ENGLISCH)

 

Tetrapol ist im Einsatz in:

  • INPT, dem landesweiten Netz für die öffentliche Sicherheit in Frankreich.
  • PEGAS, dem landesweiten Netz für die öffentliche Sicherheit in der Tschechischen Republik.
  • POLYCOM, dem landesweiten Netz für die öffentliche Sicherheit in der Schweiz.
  • SIRDEE, dem landesweiten Netz für die öffentliche Sicherheit in Spanien.
  • SITNO, dem landesweiten Netz für die öffentliche Sicherheit in der Slowakei.
Ist dies die höchste Tetrapol-Station der Welt?

Whitepaper: Der Weg zum Breitband von Tetrapol

Whitepaper über den besten Weg um ein hybrides Netzwerk für Tetrapol-Nutzer aufzubauen

Der-weg-zum-breitband-von-tetrapol-whitepaper