Guangzhou entscheidet sich für Airbus als bewährten Partner für Metro-Neubau-Projekt

Published: 8 Dezember, 2017

Elancourt, 8. Dezember 2017 - Mehr als sieben Jahre nach Abschluss der ersten Airbus_Guanzhou-2Implementierungsphase des Tetra-Netzes „Guangzhou Government Shared Network“ wird das System mit hochmoderner und sicherer Kommunikationstechnik von Airbus erweitert.

Künftig wird das Unternehmen jüngste Tetra-Technologie für das Projekt namens Go-for-Metro bereitstellen. Ursprünglich lieferte Airbus das Tetra-System in Guangzhou für die Asia Games im Jahr 2010.

Go-for-Metro besteht aus zwei Phasen, in denen die Metro-Linien der ländlichen Regionen und der Vororte in das öffentliche Verkehrsnetz eingebunden werden sollen. Die erste Phase des Projekts wurde 2016 durchgeführt, indem neun neue Metro-Linien mit sicherer Kommunikationstechnik ausgerüstet worden sind. Dabei handelt es sich um DXTA-Tetra-Server und TB3-Basisstationen. 

DXTA ist ein missionskritisches Kommunikationsgerät der nächsten Generation und die neueste Ergänzung der DXT-Produktfamilie. Das „A“ bei DXTA steht für Advanced Telecommunication Computing Architecture (ATCA, erweiterte Telekommunikationsrechenarchitektur), deren Verwendung in allen wichtigen globalen Telekommunikationsnetzen verbreitet ist. Dank der neuen Hardware weist DXTA eine verbesserte Kapazität auf und bietet erhöhte Flexibilität für Tetra- und Hybrid-Netze.

Airbus wird gleichermaßen an der zweiten Phase dieses Projekts beteiligt sein, weil das Unternehmen kürzlich die Ausschreibung für die Ausstattung von zehn Metro-Linien gewonnen hat. Airbus wird diese mit missionskritischem Mobilfunk versehen und DXTA Server, TB3-Basisstationen und mehr als 3.000 Terminals bereitstellen.

Durch das Go-for-Metro-Projekt wird das Guangzhou Government Shared Network das zweitgrößte Tetra-Netz in der Region Asien-Pazifik sein – neben dem größten, dem Beijing Government Shared Network, das ebenfalls von Airbus bereitgestellt worden ist. Das Guangzhou Government-Netz wird eine reibungslose Kommunikation für für mehr als 45.000 Mitarbeiter der Regierungsbehörden und den U-Bahn- und Hochbahnbetrieb  sichern.

Zusätzlich zum Go-for-Metro-Projekt ist Airbus auch der Lieferant der Tetra-Systeme für sieben andere Linien und stellt missionskritische Kommunikation für Metro-Nutzer bereit. Damit wird der tägliche U-Bahn-Betrieb in Guangzhou sicherer. Darüber hinaus hat Airbus das Tetra-Netz für den internationalen Flughafen Guangzhou Baiyun zur Verfügung gestellt.



Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Mit rund 134.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Jahr 2016 einen Umsatz von € 67 Mrd. Airbus bietet die umfassendste Palette von Verkehrsflugzeugen mit einer Kapazität von 100 bis über 600 Sitzen an. Airbus ist ein europaweit führender Hersteller von Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen, das führende Raumfahrtunternehmen in Europa sowie das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt. Als Hubschrauberhersteller stellt Airbus die weltweit effizientesten zivilen und militärischen Hubschrauberlösungen zur Verfügung.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)

Secure Land Communications (SLC), ein Geschäftsbereich von Airbus, entwickelt, installiert und wartet professionelle Mobilfunknetzwerke (PMR/LMR) auf Basis von Tetra-, Tetrapol- und P25-Technologien und bietet Kunden weltweit eine umfassende Palette an Lösungen und Geräten für die Funkkommunikation. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Notrufzentralen (911/112) und einsatzkritische Breitbandlösungen basierend auf 3GPP Standards. Mit über 280 Funknetzen in mehr als 74 Ländern ist SLC weltweit einer der führenden PMR-Anbieter. Mit der Notrufbearbeitungslösung VESTA 911 bedient SLC über 60 % des US Markts für 911-Notrufzentralen. SLC beschäftigt knapp 1.700 Mitarbeiter in 19 Ländern.

Kontakte

Kai Schlichtermann +33 1 6138 5547 kai.schlichtermann@airbus.com

Anke Sturtzel + 33 1 6138 5330 anke.sturtzel@airbus.com

 

 

 

Neueste Pressemitteilungen

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen an