Paris, 14. November 2019 –  Airbus ist zu Gast auf der 21. Ausgabe von Milipol (Halle 5A, Stand MP19), der internationalen Messe für Sicherheitstechnik, die vom 19. bis 22. November in Paris stattfindet. Passend zum Thema der Fachmesse wird der Airbus-Geschäftsbereich Secure Land Communications Zukunftstechnologien und -lösungen der öffentlichen Sicherheit beleuchten, wobei Interoperabilität, Kollaboration und Schutz der kritischen nationalen Infrastrukturen im Mittelpunkt stehen.

Photos tournage SLC-067

Interoperabilität ist das zentrale Thema am Stand. Zu sehen sind etwa Lösungen wie Interoperabilitäts-Gateways, die reibungslose und sichere Übermittlungen zwischen Tetra- oder Tetrapol-Netzen mit 4G ermöglichen. Dank der von Airbus vorgestellten Hybrid-Lösungen (Tetra oder Tetrapol mit LTE) sind Organisationen der öffentlichen Sicherheit in der Lage, in missionskritischen Situationen reibungslos und sicher zu kommunizieren.

Ein weiterer Fokus liegt auf der Kommunikations- und Kollaborationsplattform Tactilon Agnet, deren Funktionsweise auf der Messe demonstriert wird. Mit dieser modernen Anwendung können Multimedia-Inhalte (Push-to-Talk, Videos, Daten) einfach und sicher mit den missionskritischen Tetra- oder Tetrapol-Netzen zusammen mit 4G genutzt werden. Die Kommunikation zwischen zwei und mehreren Gesprächspartnern ist ebenso möglich wie zwischen mehreren Organisationen. Die Anwendung bietet außerdem Funktionen wie Geopositionierung und Notrufe, was das Situationsbewusstsein der Bediener verbessert und die betriebliche Effizienz steigert.

Tactilon Dabat von Airbus, ein Smartphone und Radiofunkgerät in einem, ist ein hervorragendes Beispiel der Vorteile der Hybrid-Technologie. Das Gerät bietet sowohl Tetra-Funk als auch LTE-Technologien in einem robusten und hochbelastbaren Smartphone. Mit Tactilon Agnet ist die Nutzung von Funktionen wie Push-to-Talk, Statusbenachrichtigungen, Textnachrichten und Notrufen auf dem Tactilon Dabat möglich.

Tetra-Netznutzer können dazu von der Dabat Hybrid Roaming-Funktion profitieren, mit der sie nahtlos von einem zum anderen Netz umschalten können. Die Sicherheit geschäfts- und missionskritischer Operationen ist dabei durch den automatischen Netzübergang zwischen Tetra und LTE immer gewährleistet - auch bei mangelnder Abdeckung.

Dazu gibt es eine Reihe professioneller Anwendungen speziell für Organisation der öffentlichen Sicherheit, die im Airbus SmarTWISP-Katalog erhältlich sind und etwa biometrische Instrumente, Kennzeichenerkennung und Geopositionierung auf dem Tactilon Dabat umfassen. Auch die Gruppenkommunikation mit anderen Personen, die das Funkgerät beruflich nutzen, oder mit der Leitwarte ist möglich.

 

Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 64 Mrd. im Jahr 2018, die Anzahl der Mitarbeiter rund 134.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)

Secure Land Communications (SLC), eine Geschäftseinheit von Airbus, bietet mobile Lösungen für Kommunikation und professionelle Zusammenarbeit, um Informationen zu sammeln, zu verarbeiten und bereitzustellen. Das Unternehmen bietet Kunden in den Bereichen der öffentlichen Sicherheit, Verteidigung, Transport, Versorgung und Industrie (TUI) ein maßgeschneidertes Portfolio. Dieses umfasst Infrastruktur, Geräte, Applikationen und Service basierend auf Tetra, Tetrapol und Breitband-Technologien. Als europäischer Marktführer und internationaler Akteur beschäftigt SLC rund 1.150 Mitarbeiter in 17 Ländern und hat Kunden in mehr als 80 Ländern.

 

Kontakte

Naomi Race   +33 1 6138 8540  naomi.race@airbus.com

Anke Sturtzel + 33 1 6138 5330 anke.sturtzel@airbus.com